3 Apfelsnacks für Kinder

Aushilfskraft Vater
7. August 2018
Snickers Tarte
14. August 2018

An apple a day keeps the doctor away.


Wir alle kennen den Spruch und wissen selber wie wichtig es ist jeden Tag Obst und Gemüse zu essen.
Und da hilft auch oft nicht gutes vorleben, denn unsere Kinder würden manchmal gern den Obstteller am Nachmittag gegen Weingummi tauschen und den Brokkoli auf dem Teller gegen Pommes.
Das (kleine) Auge isst bekanntlich auch mit und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein wenig tricksen hilft, um Obst und Gemüse in Kinder zu „mogeln“.

Ein spielerisch gestalteter Teller ist immer(!) schnell verputzt und bringt die Augen zum Strahlen.
Heute zeige ich 3 verschiedene Varianten wie ihr schnell und einfach einen Apfel für Kinder zubereiten könnt.

Pro Variante nur 1 Apfel, außerdem benötigt ihr noch ein Schneidebrett und ein übliches Küchenmesser.

Variante 1: Der Apfekrebs.

bild 1
bild 2
 
Den Apfel waschen und halbieren.
bild 3
Die eine Apfelhälfte nochmals halbieren und mit dem Küchenmesser das Gehäuse entfernen.
bild 4
Nun schneidet ihr aus der einen Hälfte 6 kleine Scheiben und aus der anderen die 2 Zacken vom Krebs.
bild 5
Ihr könnt euren Krebs jetzt anordnen und wenn ihr wollt Augen aufmalen oder Klebeaugen draufkleben.
(Die Klebeaugen müssen vor dem Verzehr selbstverständlich von euch entfernt werden)

Variante 2: Der Zauberapfel


Den Apfel kenne ich noch aus meiner Kindheit und war immer eins meiner absoluten Highlights.
Ich hätte schwören können dass der Apfel mir Zauberkräfte verliehen hat.
bild 6
bild 7
Apfel waschen und fest auf ein Brettchen legen.
Mit dem Küchenmesser schneidet ihr nun ein Zick Zack Muster wie am Äquator entlang immer bis in die Mitte des Apfels rein.
Bild 8
Hokus Pokus Apfelus.
Der Apfel lässt sich nun von Zauberhand öffnen und wieder verschließen, so dass es aussieht als wäre er unversehrt.

Variante 3: Der Apfelballon

Den Apfel waschen, halbieren und mit einem Küchenmesser kleine Streifen ein paar Millimeter von oben nach unten einschneiden und dann mit dem Messer die Schale abziehen.
Bitte aufheben.
 
Bild 122
Von der anderen Hälfte nehmt ihr die 3 Ecken ab.
Bild 12
Nur noch anrichten.
Ballon nach oben, aus dem Schalenstreifen die Schnur legen und unten den Ballonkorb platzieren.
Wer mag kann aus dem restlichen Apfel noch kleine Vögel am Horizont basteln.
Fertig.

Viel Spaß beim Nachmachen

2 Kommentare

  1. Julia sagt:

    Ganz toll, bitte mehr davon 😍

  2. Hanna sagt:

    Den Zauberapfel (bei uns Blume genannt, da er auseinander geklappt für mich wie eine Blume aussah) gab es früher schon immer für mich und schneide ihn auch für meine Tochter so. 1🙂 Ich entferne allerdings immer gleich das Kerngehäuse mit so einem Ausstecher. Die anderen 2 Varianten sind auch toll. 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.